• Aktuelles | Presse,  Newsletter Juni #3

    Die „Junge Alternative“ marschiert über die Halde „Hoheward“

    Rechts ,zwo, drei, vier; Rechts, zwo, drei, vier.  Am 27.06. startet die totale Wanderung! Sie nennen es die „Nach-Corona-Wanderung“. Was auch immer das bedeuten mag. Aber auch hier wird Herten aktiv. Schließlich wird die „Junge Alternative“ zurecht vom Verfassungsschutz beobachtet. . Herten zeigt Haltung . . Am 27.06. um 12:00 Uhr ist der Start am „Ewald Café“. Hier sammeln wir uns. Dort gibt es auch eine kleine Menge an T-Shirts ( siehe Foto ). Überraschen wir also die lustigen Wanderer. Die Wege sind zum Teil schon jetzt bunt gestaltet. Auch am Observatorium werden separate Grüppchen unterwegs sein und auf ihre Art, Haltung zeigen. . . Aber wer marschiert dort eigentlich…

    Kommentare deaktiviert für Die „Junge Alternative“ marschiert über die Halde „Hoheward“
  • Aktuelles | Presse,  Newsletter Juni #3

    Gut gelaunt und breit aufgestellt

    **Gut gelaunt und breit aufgestellt** . Gestern, am 22.6., trafen sich etwa 60 Demokrat*innen, um gegen eine AfD-Wahlwiederholungsveranstaltung in der Gaststätte am Katzenbusch zu demonstrieren.  . Es wurde trotz des Anlasses ein gut gelauntes und beeindruckend breit aufgestelltes Wiedersehen im größeren Rahmen nach langer Corona-Pause.  Unser herzlicher Dank gilt allen Anwesenden: der Hertener Bevölkerung, den demokratischen Parteien in Herten und dem DGB. Und ein extra großes Dankeschön an das Bündnis Herne, das extra zu unserer Unterstützung angereist ist.  Danke! . Damit verbinden wir das Versprechen, dass in Kürze die Planungen beginnen, um die Bündnistreffen wieder aufzunehmen – natürlich noch der Corona-Situation angepasst. Wir freuen uns Euch bald wieder zu sehen! 

Diese Seite verwendet Cookies, um die bestmögliche Funktionalität zu bieten. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.