• Aktuelles | Presse,  Information Mai #1

    Pressebericht zur Gedenkveranstaltung | 75. Jahrestag „Tag der Befreiung“

    LANGENBOCHUM. Durch ihr Kinderzimmerfenster blickte Hildegard Schicke einst in das Kriegsgefangenenlager.Während der Gedenkveranstaltung schildert die 88-Jährige zum ersten Mal öffentlich ihre schrecklichen Eindrücke. . Von Frank Bergmannshoff | Hertener Allgemeine vom 11.05.2020 . Geplant ist eine kleine und kurze Gedenkveranstaltung zum Ende des Zweiten Weltkrieges vor 75 Jahren. Die Polizei hat 25 Teilnehmer genehmigt, Beamte sind gestern Mittag vor Ort auf dem Zechengelände Schlägel & Eisen und zählen nach. An der Geschichtsstele, die an das Schicksal der Zwangsarbeiter und Kriegsgefangenen erinnert, sind die Stehplätze für die Zuhörer ausgemessen und markiert. Geplant ist, dass Dennis Hölker vom Bündnis „Herten ist bunt“ einen Text verliest. Doch dann erleben die Teilnehmer etwas, das…

    Kommentare deaktiviert für Pressebericht zur Gedenkveranstaltung | 75. Jahrestag „Tag der Befreiung“
Diese Seite verwendet Cookies, um die bestmögliche Funktionalität zu bieten. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.